Kellerinnenabdichtung

Bei der Kellerinnenabdichtung ohne Freilegen der Kelleraußenflächen, d. h. ohne jegliche Erdarbeiten, wird von innen dauerhaft abgedichtet. Selbst bei fließendem Wasser können solche Abdichtungen durchgeführt werden. Über einen bestimmten Beschichtungsaufbau wird eine Druckwasserdichtigkeit hergestellt. Darüber hinaus wird nach erfolgreicher Abdichtung ein dampfdiffusionsoffener Sanierputz aufgebracht.

KÖSTER Systembroschüre Kellerinnenabdichtung (Negativabdichtung)

(Die Broschüre öffnet in einem neuen Tab)

Kellerinnenabdichtung - Unterkategorien

Sie möchten in Ihrem Keller eine Innenabdichtung machen? Bitte wählen Sie Ihren Anwendungsfall. Mit unseren Abdichtungssystemen können Sie die Abdichtung auf der Bodenplatte mineralisch oder mit kaltselbstklebenden Dichtungsbahnen (KSK) durchführen. Ebenso können Sie die Kellerwand nachträglich gegen Bodenfeuchte, nichtdrückendes und drückendes Wasser abdichten. Und auch für den besonderen Fall, dass durch Ihre Kellerwand von außen Wasser durchdrückt oder fließt, haben wir die Lösung für Sie (Stichwort: Kellerdicht-Verfahren).

ab *
/